Ø 4.77 (22 votes)

John Lee III - Dragon Katana

by John Lee

not available, re-ordered - ready for dispatch within 3-4 weeks, reservation / pre-order possible availability

product-id: 604653
Budoten-ranking: 698



only € 158.31

incl. VAT + shipping
price trend
last price change
505 days ago: 02.09.20
price increase shall be expected.
 
Short Description

hand-forged sword, blade length approx 74cm, total length without scabbard ca.105cm, Weight with scabbard approx 1080g. High-quality and hand-forged. 1095 carbon steel. Blade attached with two Meguki. Handle wrapped with cotton tape.
weight: approx. 1 kg

Detail Description

This sword comes with a certificate which guarantees the authenticity. It grinded sharp and comes in a fabric cover. The wooden handle is a tra occupied with real fish skin. The wooden scabbard is covered with high-gloss lacquer and made the tsuba ornate bronze. It is delivered in a
fabric-covered wooden box collector. This sword is removable. The Tsuba can replace. The sword is suitable for training. Made of non-folded steel.

Made in China.

Sold only to people from the age of 18!

In case of pruchase we are legally obliged to ask for an age verification. In Germany is neither a weapon license nor a weapons possession card for this product required. More information on weapons legislation you will find in our online-help.

Shipping-Information

shipping costs: from 5.30 € (standard-parcel to Germany up to 4kg)
Nothing special.
Shipping costs will be calculated in the shopping basket on base of the shown product-weight. overview shipping costs

not available, re-ordered - ready for dispatch within 3-4 weeks, reservation / pre-order possible On shipment of the goods we will send you an email with the tracking code, so that you may always stay informed via the internet upon the location of the parcel.
In case of unexpected delays in delivery we will notify you immediately upon receipt by email and inform you about the expected delivery time.

  • Your advantages are obvious!

User Friendly Online-Shop: We always strive for an easy and convenient shopping experience. Therefore we improve our online store in the interest of our customers. Any suggestions for further improvements are more than welcome.
Learn more about Budoten

Secure shopping withe Budoten: Already in 2002 Budoten was awarded with the European Trust Mark as one of the very first online shops for martial arts.
more about ...

  • Similar items which might be interesting for you

  • use the keywords to look for similar products 

  • Price Trend since 21.10.06

149.00 €


163.90 €


149.00 €


149.00 €


130.00 €


149.00 €


130.00 €


141.00 €

02.09.20 10.07.20 23.10.12 08.06.10 30.04.10 18.11.07 19.10.07 21.10.06


current price: 149.00 €

lowest price: 130.00 €

highest price: 163.90 €

last change of price 505 days ago
Price increase to be expected shortly.

  • Customer Reviews,  Ø 4.77 (22 reviews)

  • ID# 1372978200
    published

    Schönes Katana, schöne Tsuba
    Die Drachen Tsuba ist aus Messing gefertigt. Sieht also auch von der Farbe her so aus, und ist deshalb nicht so dunkel, wie es manche andere Tsuba aus Eisen ist. Sie wirkt auch ein wenig leichter, als Eisen Tsubas von vergleichbarer Größe, aber gewogen habe ich diese Teile bisher noch nicht. Mache ich vielleicht später mal. Interessiert es jemand, wie schwer / leicht diese Drachen Tsuba ist? (Die ... read more ...


    Die Klinge hat eine Bo-Hi. Das scheinen mittlerweile leider so gut wie alle Schwerter in dieser Preisklasse zu haben.
    (Naja, das spart in China Materialkosten.) Man kann sich daran gewöhnen. Aber eine Klinge ohne Bo-Hi finde ich fast noch schöner. Ich weiß auch nicht genau, ob es nur an der Bo-Hi liegt, aber bei den echten japanischen Schwerter, die man z.B. im TV sieht, wirken die Klingen alle ein wenig breiter. Ca. 5mm mehr würde mir viel besser gefallen! Es ist aber auch so, dass im alten Japan in Kriegszeiten die Schwerter mit einer breiteren Klinge geschmiedet wurden.

    Hamon ist geschliffen. Bei Schwertern in dieser Preisklasse wird das geschliffen. (Oder mit Säure hinein geätzt.)
    Bei diesem Preis kann man keine echte Hamon durch aufwendige Behandlung / Härtung mit einer Lehm Mischung (Lehm, Wasser, feingemahlenem Schleifstein und Holzkohleasche) erwarten. Wer ein Katana mit einer echten Hamon will, zahlt schnell mal das doppelte...
    Die Klingenschärfe würde ich mit Mittel Gut beschreiben. Noch schärfer wäre möglich. Aber wer von euch braucht das denn wirklich? :-/

    Die Schwertscheide (Saya) im schwarzen Hochglanzlack Stil hat keinen besonderen Koiguchi (Öffnung der Saya) und auch keinen besonderen Kojiri (Saya-Abschluß), also nur Holz, kein zusätzliches Material. Die Baumwollband Wicklung um die Schwertscheide herum ist der heutzutage gebräuchlichste "Dekorations-Knoten". Ich weiß nicht genau, wann diese Bindeart erfunden wurde, echte Samurai im Einsatz hatten das jedenfalls nicht so. Denn dieses Band war damals ein Gebrauchtsgegenstand, und hat man eher nur lose um die Saya gewickelt und festgeknotet. Vielleicht waren es also Geschäftsmänner die Katanas verkauften, oder Japaner die ihre alten wertvollen -und vor allem nicht mehr verwendeten!- Katanas hübsch präsentieren wollten. Aber das ist ja schlußendlich auch egal. Außer man will es historisch total korrekt.

    Dieses John Lee Dragon Katana ist innerhalb dieser Preisklasse ein schönes und gutes Teil. Preis-Leistung ist gut.
    Alles in Allem: Kaufempfehlung.

    PS: John Lee war Schüler von Paul Chen und hat sich vor einigen Jahren selbstständig gemacht. Mittlerweile ist er eine ernstzunehmende Konkurrenz für Paul Chen, auch die Preise sind doch um einiges günstiger als die durchaus immer noch bekannten Paul Chen Schwerter. Ich würde aber sogar sagen, dass John Lee heutzutage das ist, was früher Paul Chen war. Der Schüler hat also den Meister überholt ;-) " />
  • ID# 1370930234
    publishedby Ralf Schwechten

    Positive/Negative Kritik
    Mit der Katana bin ich sehr zufrieden, weil sie gut in der Hand liegt und mir optisch gesehen sehr gut gefällt. Nur, beim Auspacken fiel mir auf, dass die Klinge zum Griff hin, zwei winzige Materialfehler (2 Minikerben) aufwies, die ich mit der Nagelfeile abrieb. Weil ich nicht total perfektionistisch eingestellt bin, sah ich darüber hinweg, zumal ich umständlicherhalber das Schwert nicht zurücksc ... read more ...

  • ID# 1368554351
    publishedby ecki

    Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Schwert gut verarbeitet, bis auf ein leichtes Klappern der Klinge in der Saya (Schwertscheide) schon geändert.
    Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit dem Katana,kann man empfehlen. Das Katana kam pünktlich zum Geburtstag hier an. read more ...

  • ID# 1265908261
    publishedby Christian Kohmann

    Mein erstes Schwert - und ich bin zufrieden
    Das war mein erstes Schwert! Deswegen kann Ich ihnen leider keine professionelle Meinung geben!
    Bin aber sehr zufrieden und Ich denke das Ich mir ein gutes erstes Schwert gekauft habe! Das einzige was Ich bemängele ist, das das Endstück am Griff nach ein paar Tagen lose war und Ich es kleben musste!
    Ansonsten Top und Ich bin sicher das mein nächstes Schwert was Ich mir besorge mit Sicherhei ... read more ...

published on 2013.7.5

Schönes Katana, schöne Tsuba
Die Drachen Tsuba ist aus Messing gefertigt. Sieht also auch von der Farbe her so aus, und ist deshalb nicht so dunkel, wie es manche andere Tsuba aus Eisen ist. Sie wirkt auch ein wenig leichter, als Eisen Tsubas von vergleichbarer Größe, aber gewogen habe ich diese Teile bisher noch nicht. Mache ich vielleicht später mal. Interessiert es jemand, wie schwer / leicht diese Drachen Tsuba ist? (Die Samurai im alten Japan hatten vermutlich keine Tsuba aus Messing, also wäre dieses Teil historisch gesehen nicht ganz korrekt, denke ich :) Aber egal, es ist eine schöne und besondere Tsuba! Sehr dekorativ. Fuchi und Kashira (die beiden Metallteile am Anfang und am Ende des Griffes) sind vom Design her der Drachen Tsuba angepasst. So soll es sein. Der Drache von der Tsuba hat 3 Krallen, somit ist es ein japanischer Drache.
Dennoch: Made in China ;)
John Lee und seine Schwert- und Tsuba Schmiede ist ja chinesisch.

Diese asiatischen Drachen sind ja ein Fabelwesen aus Asien, stellen aber eigentlich auch eine Gottheit dar, und er war früher auch der Avatar (= Stellvertreterfigur / Symbol) des chinesischen Kaisers. Die ersten Drachenmotive aus China stammen aus den Jahren 480221 vor Christus! Er ist vermutlich das bekannteste Fabelwesen ganz Asiens! Also ein Drache mit langer Tradition und Geschichte. Es gibt eine chinesische und eine japanische DrachenVariante. Der chinesische Drache hat für gewöhnlich 4 Finger / Krallen, der japanische Drache hat nur 3. Nur dem Kaiser höchstpersönlich war es erlaubt Drachenabbildungen mit 5 Krallen zu haben. (Wer gegen dieses Gesetz verstieß, wurde mit dem Tod bestraft!)
Soweit also zu dieser sehr schöne Tsuba.

Das Katana selbst ist durchaus gut verarbeitet. Alles ist soweit stramm und sitzt fest, nichts wackelt. Feste Griffwicklung.
Same besteht aber -wie in dieser Preisklasse üblich- nur aus zwei Streifen, keine volle Same-Umwicklung! (Bei vollem "hartem" Schwerteinsatz wäre es durchaus möglich, dass die Wicklung des Griffes ein wenig verrutscht. Aber dazu braucht es wohl schon eine sehr große Krafteinwirkung :) Wer ein Katana mit einem "besseren" Griff möchte, muss viel viel viel viel mehr Geld zahlen!! (Und wer ein echt-japanisches Katana aus Japan will, zahlt schnell mal 10 bis 30 Tausend Euro!!!) Was genau das beim Dragon Katana für ein Same Material ist, kann ich nicht zu hundert Prozent sagen. Echte Rochenhaut zu dem Preis ist schon möglich, also ziemlich wahrscheinlich. Mittlerweile gibt es vermutlich aber auch schon künstliches Material das dem Original sehr ähnlich sieht. Und da ich weder ein Leder- noch Kunststoff Experte bin, halte ich mich deshalb da raus...

Die Klinge hat eine Bo-Hi. Das scheinen mittlerweile leider so gut wie alle Schwerter in dieser Preisklasse zu haben.
(Naja, das spart in China Materialkosten.) Man kann sich daran gewöhnen. Aber eine Klinge ohne Bo-Hi finde ich fast noch schöner. Ich weiß auch nicht genau, ob es nur an der Bo-Hi liegt, aber bei den echten japanischen Schwerter, die man z.B. im TV sieht, wirken die Klingen alle ein wenig breiter. Ca. 5mm mehr würde mir viel besser gefallen! Es ist aber auch so, dass im alten Japan in Kriegszeiten die Schwerter mit einer breiteren Klinge geschmiedet wurden.

Hamon ist geschliffen. Bei Schwertern in dieser Preisklasse wird das geschliffen. (Oder mit Säure hinein geätzt.)
Bei diesem Preis kann man keine echte Hamon durch aufwendige Behandlung / Härtung mit einer Lehm Mischung (Lehm, Wasser, feingemahlenem Schleifstein und Holzkohleasche) erwarten. Wer ein Katana mit einer echten Hamon will, zahlt schnell mal das doppelte...
Die Klingenschärfe würde ich mit Mittel Gut beschreiben. Noch schärfer wäre möglich. Aber wer von euch braucht das denn wirklich? :-/

Die Schwertscheide (Saya) im schwarzen Hochglanzlack Stil hat keinen besonderen Koiguchi (Öffnung der Saya) und auch keinen besonderen Kojiri (Saya-Abschluß), also nur Holz, kein zusätzliches Material. Die Baumwollband Wicklung um die Schwertscheide herum ist der heutzutage gebräuchlichste "Dekorations-Knoten". Ich weiß nicht genau, wann diese Bindeart erfunden wurde, echte Samurai im Einsatz hatten das jedenfalls nicht so. Denn dieses Band war damals ein Gebrauchtsgegenstand, und hat man eher nur lose um die Saya gewickelt und festgeknotet. Vielleicht waren es also Geschäftsmänner die Katanas verkauften, oder Japaner die ihre alten wertvollen -und vor allem nicht mehr verwendeten!- Katanas hübsch präsentieren wollten. Aber das ist ja schlußendlich auch egal. Außer man will es historisch total korrekt.

Dieses John Lee Dragon Katana ist innerhalb dieser Preisklasse ein schönes und gutes Teil. Preis-Leistung ist gut.
Alles in Allem: Kaufempfehlung.

PS: John Lee war Schüler von Paul Chen und hat sich vor einigen Jahren selbstständig gemacht. Mittlerweile ist er eine ernstzunehmende Konkurrenz für Paul Chen, auch die Preise sind doch um einiges günstiger als die durchaus immer noch bekannten Paul Chen Schwerter. Ich würde aber sogar sagen, dass John Lee heutzutage das ist, was früher Paul Chen war. Der Schüler hat also den Meister überholt ;-)
Die Klinge hat eine Bo-Hi. Das scheinen mittlerweile leider so gut wie alle Schwerter in dieser Preisklasse zu haben.
(Naja, das spart in China Materialkosten.) Man kann sich daran gewöhnen. Aber eine Klinge ohne Bo-Hi finde ich fast noch schöner. Ich weiß auch nicht genau, ob es nur an der Bo-Hi liegt, aber bei den echten japanischen Schwerter, die man z.B. im TV sieht, wirken die Klingen alle ein wenig breiter. Ca. 5mm mehr würde mir viel besser gefallen! Es ist aber auch so, dass im alten Japan in Kriegszeiten die Schwerter mit einer breiteren Klinge geschmiedet wurden.

Hamon ist geschliffen. Bei Schwertern in dieser Preisklasse wird das geschliffen. (Oder mit Säure hinein geätzt.)
Bei diesem Preis kann man keine echte Hamon durch aufwendige Behandlung / Härtung mit einer Lehm Mischung (Lehm, Wasser, feingemahlenem Schleifstein und Holzkohleasche) erwarten. Wer ein Katana mit einer echten Hamon will, zahlt schnell mal das doppelte...
Die Klingenschärfe würde ich mit Mittel Gut beschreiben. Noch schärfer wäre möglich. Aber wer von euch braucht das denn wirklich? :-/

Die Schwertscheide (Saya) im schwarzen Hochglanzlack Stil hat keinen besonderen Koiguchi (Öffnung der Saya) und auch keinen besonderen Kojiri (Saya-Abschluß), also nur Holz, kein zusätzliches Material. Die Baumwollband Wicklung um die Schwertscheide herum ist der heutzutage gebräuchlichste "Dekorations-Knoten". Ich weiß nicht genau, wann diese Bindeart erfunden wurde, echte Samurai im Einsatz hatten das jedenfalls nicht so. Denn dieses Band war damals ein Gebrauchtsgegenstand, und hat man eher nur lose um die Saya gewickelt und festgeknotet. Vielleicht waren es also Geschäftsmänner die Katanas verkauften, oder Japaner die ihre alten wertvollen -und vor allem nicht mehr verwendeten!- Katanas hübsch präsentieren wollten. Aber das ist ja schlußendlich auch egal. Außer man will es historisch total korrekt.

Dieses John Lee Dragon Katana ist innerhalb dieser Preisklasse ein schönes und gutes Teil. Preis-Leistung ist gut.
Alles in Allem: Kaufempfehlung.

PS: John Lee war Schüler von Paul Chen und hat sich vor einigen Jahren selbstständig gemacht. Mittlerweile ist er eine ernstzunehmende Konkurrenz für Paul Chen, auch die Preise sind doch um einiges günstiger als die durchaus immer noch bekannten Paul Chen Schwerter. Ich würde aber sogar sagen, dass John Lee heutzutage das ist, was früher Paul Chen war. Der Schüler hat also den Meister überholt ;-) " />

published on 2013.6.11 by Ralf Schwechten

Positive/Negative Kritik
Mit der Katana bin ich sehr zufrieden, weil sie gut in der Hand liegt und mir optisch gesehen sehr gut gefällt. Nur, beim Auspacken fiel mir auf, dass die Klinge zum Griff hin, zwei winzige Materialfehler (2 Minikerben) aufwies, die ich mit der Nagelfeile abrieb. Weil ich nicht total perfektionistisch eingestellt bin, sah ich darüber hinweg, zumal ich umständlicherhalber das Schwert nicht zurückschicken wollte.

published on 2013.5.14 by ecki

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwert gut verarbeitet, bis auf ein leichtes Klappern der Klinge in der Saya (Schwertscheide) schon geändert.
Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit dem Katana,kann man empfehlen. Das Katana kam pünktlich zum Geburtstag hier an.

published on 2010.2.11 by Christian Kohmann

Mein erstes Schwert - und ich bin zufrieden
Das war mein erstes Schwert! Deswegen kann Ich ihnen leider keine professionelle Meinung geben!
Bin aber sehr zufrieden und Ich denke das Ich mir ein gutes erstes Schwert gekauft habe! Das einzige was Ich bemängele ist, das das Endstück am Griff nach ein paar Tagen lose war und Ich es kleben musste!
Ansonsten Top und Ich bin sicher das mein nächstes Schwert was Ich mir besorge mit Sicherheit auch wieder bei Ihnen gekauft wird!

published on 2009.10.18

Eine letzte Frage bleibt offen.
Lange habe ich nach einem erschwinglichen echten Katana gesucht. Es sollte ein funktionsfähiges Katana zur Dekoration sein.
Nun habe ich ein einsatzfähiges Katana erhalten, welches meine Erwartungen bei weitem Übertroffen hat.

Die Verarbeitung ist wertig und die Materialien sind echt. Es lässt keinen Zweifel aufkommen: Es ist wirklich "Ready to Fight"

Was bleibt ist die Frage: "Wie ist dieser Preis Möglich?"

Am besten nicht drüber nachdenken, sondern einfach kaufen!
Was bleibt ist die Frage: "Wie ist dieser Preis Möglich?"

Am besten nicht drüber nachdenken, sondern einfach kaufen!" />

editorial note: Preise sollen fair sein. Durch Großeinkäufe können wir unsere so erzielten Einkaufsrabatte an unsere Kunden weitergeben.

published on 2009.2.12

Sehr gut - auch von mir 5 Sterne
Sehr gutes Preis - Leistungsverhältnis, präzise, professionelle Kaufabwicklung.

published on 2008.9.29 by Helmuth

Preiswert und gut
Tsuka-ito: schwarze Baumwolle, feste Wicklung
Tsuka: Griff mit recht geringem Griffumfang, liegt daher etwas hart in der Hand
Same: angemessene Qualität und gut verarbeitet
Mekugi: beide sauber eingeschlagen
Kashira/Fuchi: mit Verzierungen, einwandfrei
Tsuba: Drachen, Goldcharakter durch Schwärzung (glücklicherweise!) abgemildert, dadurch ganz schön
Hamon: gut sichtbar, allerdings wohl kaum wirklich "echt" (vermutlich geätzt)
Bo-Hi: gut verarbeitet
Ha: mittlere bis gute Schärfe (im einfachen "Papierschnitt")
Saya: angemessene, saubere Verarbeitung ohne Kratzer, kein klappern des Katana
Koi-guchi: gute Passung, Habaki sitzt fest
shito-dome: nicht vorhanden
Holz-Sammlerkassette: ok
Schwerthülle: schlichte Baumwolle in schwarz

Ein für dieses Preissegment sehr gutes Katana. Im Vergleich zu anderen Katana ist dder Griff (Tsuka) selbst für meine eher kleinen Hände etwas sehr dünn ausgefallen. Ansonsten kann ich es bedenkenlos empfehlen. Daher fünf Sterne.Bo-Hi: gut verarbeitet
Ha: mittlere bis gute Schärfe (im einfachen "Papierschnitt")
Saya: angemessene, saubere Verarbeitung ohne Kratzer, kein klappern des Katana
Koi-guchi: gute Passung, Habaki sitzt fest
shito-dome: nicht vorhanden
Holz-Sammlerkassette: ok
Schwerthülle: schlichte Baumwolle in schwarz

Ein für dieses Preissegment sehr gutes Katana. Im Vergleich zu anderen Katana ist dder Griff (Tsuka) selbst für meine eher kleinen Hände etwas sehr dünn ausgefallen. Ansonsten kann ich es bedenkenlos empfehlen. Daher fünf Sterne." />

published on 2008.6.26 by Karsten Benten

Sehr gute Qualität und Verarbeitung
zur Lieferung:
Bestellt und binnen 48 Stunden per Post geliefert.
Das Katana wird in einer dekorativen Holzkiste mit einer Stoffschutzhülle geliefert. Es ist sehr gut eingeölt, so dass man sich das mit Sicherheit erst einmal sparen kann. Der Service seitens Budoten und die Reaktionszeit auf Mails sind erstklassig, dickes Lob meinerseits!

zur Verarbeitung:
Das Katana ist sehr scharf und sehr gut verarbeitet. Nichts wackelt oder klappert, selbst in der Saya sitzt es ohne "schlackern". es lässt sich sehr gut ziehen und liegt wirklich sehr gut in der Hand.

Test:
Schnittest mit aufgequollenem Schilf problemlos, gefüllte Tetras und sogar Holz mit ca. 3 cm Durchmesser stellen kein Problem da. Definitiv kein Spielzeug sondern eine scharfe und gefährliche Waffe in den falschen Händen.

Fazit:
Ein sehr gutes Katana zu einem wirklich fairen Preis.
Ich würde es jederzeit wieder bestellen.
Test:
Schnittest mit aufgequollenem Schilf problemlos, gefüllte Tetras und sogar Holz mit ca. 3 cm Durchmesser stellen kein Problem da. Definitiv kein Spielzeug sondern eine scharfe und gefährliche Waffe in den falschen Händen.

Fazit:
Ein sehr gutes Katana zu einem wirklich fairen Preis.
Ich würde es jederzeit wieder bestellen." />

published on 2008.6.11 by HEI-KI

Der elegante Drache
Anfangs war ich von der Zartheit dieses Katana überrascht.Das Tsuba ist sehr geschmackvoll,vielleicht sogar einem Original, nachgebildet. Nach häufigen Polieren war auch die Hamon (traditionelle Härtung??)um vieles schöner als bei der Lieferung. Steckt das Katana in der Saya, hat sich dort leider eine "Klapperschlange" eingenistet. Das läßt sich wohl nicht mehr korigieren. Ansonsten kann ich dieses Katana nicht nur als Dekoration, sondern auch als brauchbares Schwert für Schnittübungen usw. empfehlen.

published on 2007.11.26

Super
Schönes und scharfes Schwert für Dekozwecke aber auch für Iaido! Ein Iaido-Schwert wäre da einiges teurer.

published on 2007.7.17 by rgräser

Gutes Produkt zu sehr gutem Preis
Das Katana erfüllt alle meine Erwartungen an ein ein gutes Schwert zum Üben. Liegt gut in der Hand, lässt sich sehr gut führen und ist darüber hinaus sehr gut scharf geschliffen. Eine Kleinigkeit die stört ist, das es im Saya etwas "schlackert", aber sitzt fest. Das Schlackern bezieht sich auf den unteren Teil.
Deshalb 4 Punkte. Deshalb 4 Punkte. " />

published on 2007.6.28

Schön, gut gearbeitet und günstig!
Keine unnötigen Verzierungen oder Beschriftungen, gut verarbeitet und sehr scharf.
Ich denke nicht das man um den Preis ein besseres Katana bekommt.

published on 2007.6.14 by Eckehardt Schaarschmidt

Ein tolles Schwert
Super Katana, super Preis! Gefällt jedem der es gesehen hat. Verkaufen Sie ihr Alteisen und wählen Sie dieses Teil.

published on 2007.4.12

fantastisches Preis -Leistungsverhältnis
Ich war wirklich überascht von der sehr guten Qualität der Katana. Unglaublich für den Preis. Die Schneide ist sehr scharf und es ist Vorsicht beim Umgang geboten. Definitiv kein Spielzeug. Vertägt auch Schnittversuche klaglos inklusive Holzhacken.

published on 2007.1.12 by Burkhard Lenk

Sehr schönes Schwert!
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mit diesem Schwert nicht zu schlagen. Ich kann dieses Produkt nur empfehlen. Fast alle Schwerter mit Edelstahlklinge in einer höheren Preisklasse können hier meiner Meinung nach nicht mithalten.

published on 2007.1.5 by Captain Memmi

Ein Top Schwert zum kleinen Preis!
Als ich das Schwert ausgepackt habe, habe ich mich erstmal gewundert das ein so preisgünstiges Schwert so gut verarbeitet sein kann. Und die Klinge hat eine sehr gleichmäßige Hamon und eine schöne Blutrille. Außerdem ist es ziemlich scharf, also ich hab es im Wald an ca. 1,5 cm dicken Weidenstöcken getestet und sie wie Butter durchgehauen, zu Hause habe ich mit Wasser gefüllte Tetra-packs damit gekillt. Dieses Schwert macht bei dem Preis und der Qualität richtig Spaß.

published on 2007.1.3 by Tobias

Ein fabelhaftes Schwert!
Dieses Schwert ist unbedingt ein Super Katana. Für den Preis (und auch dreimals den Preis) ist es ein ganz großartiges Schwert. Besonders gefällt mir der lange Griff und die schöne Tsuba. Die Klinge ist sehr scharf und eignet sich wirklich für Schnittübungen. Ich kann es aufrichtig empfehlen.

published on 2006.12.13 by Volli

Preis & Leistung SUPER
John Lee hat ein super Katana geschaffen. Das Katana liegt sehr gut in der Hand und die Balance ist sehr gut. Ich habe es bereits ausprobiert und kann es nur weiter empfehlen. Preis & Leistung stimmen voll.

published on 2006.10.28 by Flo81

Schönes Schwert
Die Montierung des Katanas besonders Menuki, Fuchi, Kashira und Tsuba im Drachendesign sind gut verarbeitet und schön anzuschauen.

published on 2006.10.27 by Martin

Sehr schöne Arbeit!
John Lee, der Schüler von Paul Chen hat wirklich eine Tolle Arbeit geleistet. Er tat gut daran seine eigene Firma zu gründen.
Ganz besonders gefällt mir der verlängerte Griff und die Hohlkehle durch die eine schöne Balance erreicht wird, außerdem liegt das Schwert sehr gut in der Hand.
Wer ein ausgezeichnetes Schwert fürs Training braucht muss garnicht mehr ausgeben sofern man keine gefaltete Klinge wünscht.
Die Klinge hat auch eine sehr schöne Hamonlinie und ist extrem scharf - und es sieht auch noch richtig toll aus.

published on 2006.10.8 by oizuki

Ein Superschwert für den Preis
Das John Lee Schwert ist für den Preis absolut TOP! Preis-/Leistungsverhältnis spitze. Super verarbeitet. Klinge sehr scharf. Liegt seht gut in der Hand. Beim Schlagen entsteht ein Zischen. Dieses Schwert zu dem Preis kann man jedem unbedenklich empfehlen. Das Schwert ist auch zur Dekoration ein Blickfang.

published on 2006.7.12 by KoNTrA

Sehr schönes Stück
Sehr schön verarbeitet. Auch die Bo-Hi ist sehr schön und nicht übertrieben. Beim "Schwingen" entsteht natürlich ein schönes Zischen. Aber auch zur Dekoration ist dieses schlichte Katana sehr schön. Die Verarbeitung ist Top und für diesen Preis auch nur zu empfehlen.

Awards and Certificates

  • martial arts secure shopping
  • security and reliance in Austria too