Ø 4.82 (17 votes)

John Lee I - Katana Musashi Ichi

by John Lee

not available, re-ordered - ready for dispatch within 3-4 weeks, reservation / pre-order possible availability

product-id: 604645
Budoten-ranking: 892



only € 142.48

incl. VAT + shipping
price trend
last price change
365 days ago: 28.11.20
price increase shall be expected.
 
Short Description

Bargain, hand-forged katana, blade length approx. 73 cm, total length without scabbard (saya) approx. 104 cm, handle approx. 31 cm, blade curve (sori) approx. 18-20 mm, weight incl. scabbard approx. 1130 g. Made of carbon steel 1060. Blade fixed with 2 meguki. Handle winding (tsuka-ito) is traditionally made of cotton.
weight: approx. 2.2 kg

Detail Description

The sword includes a certificate proofing the authenticity. It is sharpend and delivered in a decorative wooden, fabric covered collectors box where it may be stored in the included fabric wrapper. The handle (tsuka) is made of wood and covered in real fish skin (same). The saya is made of wood and covered with mirrorfinish lacquer.

The tsuba is made of casted iron in the traditional double ring form which is said to route back to Miyamoto Musashi. Museum originals had been the source for this masterpiece of asian swordcraft.

The hardness is approx. 50 to 52 degrees rockwell. Since the cutting edge thinner, it cools down faster then the thicker sword back so it will be harder. The softer, less hardened sword back guarantees the necessary flexibility of the blade. The blade has a brass collar (habaki) so it won't rattle in the scabbard.

Sold only to people from the age of 18!

In case of pruchase we are legally obliged to ask for an age verification. In Germany is neither a weapon license nor a weapons possession card for this product required. More information on weapons legislation you will find in our online-help.

Shipping-Information

shipping costs: summary of all shipping costs
Nothing special.
Shipping costs will be calculated in the shopping basket on base of the shown product-weight. overview shipping costs

not available, re-ordered - ready for dispatch within 3-4 weeks, reservation / pre-order possible On shipment of the goods we will send you an email with the tracking code, so that you may always stay informed via the internet upon the location of the parcel.
In case of unexpected delays in delivery we will notify you immediately upon receipt by email and inform you about the expected delivery time.

  • Your advantages are obvious!

User Friendly Online-Shop: We always strive for an easy and convenient shopping experience. Therefore we improve our online store in the interest of our customers. Any suggestions for further improvements are more than welcome.
Learn more about Budoten

Secure shopping withe Budoten: Already in 2002 Budoten was awarded with the European Trust Mark as one of the very first online shops for martial arts.
more about ...

  • Similar items which might be interesting for you

  • use the keywords to look for similar products 

  • Price Trend since 21.10.06

163.90 €


149.00 €


163.90 €


149.00 €


149.00 €


130.00 €


149.00 €


130.00 €


149.00 €

28.11.20 02.09.20 10.07.20 23.10.12 08.06.10 30.04.10 18.11.07 19.10.07 21.10.06


current price: 163.90 €

lowest price: 130.00 €

highest price: 163.90 €

last change of price 365 days ago
Price increase to be expected shortly.

  • Customer Reviews,  Ø 4.82 (17 reviews)

  • ID# 1625301931
    publishedby Tommess

    Ein tolles Schwert
    Wir sind eine Familie mit großem Interesse an Kampsport und allen asiatischen Kulturen. Dieses Katana war ein Geburtstagsgeschenk an meine volljährige Tochter und das erste Schwert überhaupt, welches ich je gekauft habe. Der erste Eindruck war schon überwältigend. Die Optik übertrifft alle Abbildungen im Netz und die gute Qualität ist sichbar und fühlbar. Für den günstigen Preis ist dies fast nich ... read more ...

  • ID# 1381940323
    publishedby Jens Hempel

    John Lee I Katana Bewertung
    Optisch keine Mängel feststellbar. Schwert wurde noch nicht vom Meister getestet, deshalb keine Erfahrungswerte im Umgang/Gebrauch mit dem Stück. read more ...

  • ID# 1369010853
    published

    John Lee Musashi Katana :-D
    Ob die berühmte Miyamoto Musashi Tsuba (Stichblatt) von ihm persönlich oder nur von einem seiner Schüler gestaltet wurde,
    ist nicht klar. Es ist eine sehr schlichte Tsuba. Also wer eine sehr schlichte und dennoch außergewöhnliche Tsuba mag,
    oder einfach ein Miyamoto Musashi Bewunderer ist, der ist bei den John Lee Musashi Schwertern genau richtig.
    (Manchen Leuten mag diese Tsuba vielleich ... read more ...

    Wem das zu unauffällig ist, kann ja versuchen, mit einer hochwertigen Goldfarbe diese beiden Teile zu bemalen.
    Beim Shito-Dome müsste man dann allerdings am besten das Sageo (Baumwollband an der Saya) entfernen.
    (Außer man versucht, das Sageo immer ein wenig an dieser Öse zu verschieben und in mehreren Arbeits-Mal-Vorgängen diese Öse zu bemalen...)
    (Diese Malerei ist vielleicht nicht ganz historisch-korrekt, aber kann die Optik durchaus noch ein wenig aufwerten :)
    Beim Musashi Tanto sind diese beiden Teile tatsächlich schon seit Anfang an so goldfarben. (Ich hab's also nur angeglichen :)
    Die Saya hat keinen besonderen Koiguchi (Öffnung der Saya) und auch keinen besonderen Kojiri (Saya-Abschluß),
    also nur Holz, kein zusätzliches Material.

    Die Menukis (Dekorelemente / Glücksbringer am Griff) sollen wohl einen Drachen darstellen.
    Es gibt tatsächlich einige Drachen Menukis, bei denen die Drachen so ineinander verdreht sind,
    sodaß man eine typische Drachenform gar nicht mehr erkennen kann.
    Ich vermute also dass es ein Drache ist -okay, ansonsten ist es wohl ein Seepferdchen! ;)
    Ich bin mir nicht sicher, wo das Auge von diesem Vieh ist!
    Wenn man mal ganz traditionell-japanisch bleiben will, wäre das mit dem (fehlenden) Menuki Auge schlecht.
    Links, Mitte und Rechts sieht man zwar runde Dinger, die eventuell Augen sein könnten,
    aber ich bin mir nicht sicher. Wenn das Auge von der Griffwicklung überdeckt wird,
    kann der Glücksbringer... naja, nicht mehr nach möglichen Feinden, und nach glücksbringenden Möglichkeiten Ausschau halten.
    Was denkt ihr, was das für ein Tier ist?

    Wie auch immer... dieses John Lee Musashi Katana ist ein schönes und günstiges Teil. Preis-Leistung ist Top. Kaufempfehlung!
    Samurais hatten zwei Schwerter als Schwertpaar (Daishô). Vor allem bestanden diese aus Katana und Wakizashi,
    ansonsten aus Tachi und Tanto. Besonders auch da Miyamoto Musashi berühmt-berüchtigt für seinen gleichzeitigen Kampf-Einsatz von
    Katana und Wakizashi war, ist es absolut logisch, gleich beide Teile zusammen zu kaufen. So ein Daishô gehört einfach zusammen! :-)

    Das Preis/Leistungs Verhältnis ist generell gut, und hier bei Budoten ist es super.
    Besonders wenn man sich noch die Kombi-Pakete und Sparpakete dazu anschaut, kann man nur noch von super-perfekt reden! :-)
    (Wer anderswo kauft, ist selber schuld! ;-)

    PS: Der Support Service von Budoten ist exzellent! Freundlich, schnell, und wenn's nötig ist auch sehr ausführlich :-)
    Deshalb mein Fazit zu Budoten: Hier bei Budoten kaufe ich gerne, und auch hier bei diesen Leuten von Budoten kaufe ich gerne! (Ganz abgesehen von den super günstigen Preisen und dem vielseitigen Sortiment hier :)" />
  • ID# 1363628358
    published

    Ein feines Teil
    Ich war überrascht über die feine Verarbeitung sowie den günstigen Preis. Es bekommt einen schönen Platz in meiner Wohnung. read more ...

published on 2021.7.3 by Tommess

Ein tolles Schwert
Wir sind eine Familie mit großem Interesse an Kampsport und allen asiatischen Kulturen. Dieses Katana war ein Geburtstagsgeschenk an meine volljährige Tochter und das erste Schwert überhaupt, welches ich je gekauft habe. Der erste Eindruck war schon überwältigend. Die Optik übertrifft alle Abbildungen im Netz und die gute Qualität ist sichbar und fühlbar. Für den günstigen Preis ist dies fast nicht zu glauben. Die Klinge ist sehr sauber und recht scharf ausgeschliffen, man sollte beim Hantieren auf einen Sichterheitsabstand zu anderen Personen achten. Das ist ganz sicher nicht das letzte Schwert von John Lee das wir kaufen, meine absolute Empfehlung.

published on 2013.10.16 by Jens Hempel

John Lee I Katana Bewertung
Optisch keine Mängel feststellbar. Schwert wurde noch nicht vom Meister getestet, deshalb keine Erfahrungswerte im Umgang/Gebrauch mit dem Stück.

published on 2013.5.20

John Lee Musashi Katana :-D
Ob die berühmte Miyamoto Musashi Tsuba (Stichblatt) von ihm persönlich oder nur von einem seiner Schüler gestaltet wurde,
ist nicht klar. Es ist eine sehr schlichte Tsuba. Also wer eine sehr schlichte und dennoch außergewöhnliche Tsuba mag,
oder einfach ein Miyamoto Musashi Bewunderer ist, der ist bei den John Lee Musashi Schwertern genau richtig.
(Manchen Leuten mag diese Tsuba vielleicht schon wieder zu schlicht sein, denn sie hat keine weiteren Verzierungen, aber mir gefällt sie sehr gut :)

Das Katana selbst ist gut verarbeitet. Alles ist stramm und sitzt fest, nichts wackelt. Feste Griffwicklung.
Die Klinge hat eine Bo-Hi. Das scheinen mittlerweile fast alle Schwerter in dieser Preisklasse zu haben.
(Naja, das spart in China Materialkosten.) Man kann sich daran gewöhnen. Aber eine Klinge ohne Bo-Hi finde ich fast noch schöner.
Hamon ist geschliffen. Bei Schwertern in dieser Preisklasse wird das geschliffen. (Oder mit Säure hinein geätzt.)
Bei diesem Preis kann man keine echte Hamon durch aufwendige Behandlung / Härtung mit einer Lehm Mischung (Lehm, Wasser, feingemahlenem Schleifstein und Holzkohleasche) erwarten.
Die Klingenschärfe würde ich mit Mittel Gut beschreiben. Noch schärfer wäre möglich. Aber wer braucht das denn wirklich? :-/

Kashira (Griff-Endkappe) und Fuchi (Griffzwinge) sind Standard. Glattes Metall ohne besondere Verzierung.
Die Öse am Griffende ist dunkel, mit einem leichten Bronze-Schimmer.
Das Shito-Dome, eine Metallhülse innerhalb der Kurigataöffnung an der Saya (Schwertscheide), ist auch dunkel.
(Warum hier jemand "shito-dome: nicht vorhanden" geschrieben hat, ist mir ein Rätsel)
Wem das zu unauffällig ist, kann ja versuchen, mit einer hochwertigen Goldfarbe diese beiden Teile zu bemalen.
Beim Shito-Dome müsste man dann allerdings am besten das Sageo (Baumwollband an der Saya) entfernen.
(Außer man versucht, das Sageo immer ein wenig an dieser Öse zu verschieben und in mehreren Arbeits-Mal-Vorgängen diese Öse zu bemalen...)
(Diese Malerei ist vielleicht nicht ganz historisch-korrekt, aber kann die Optik durchaus noch ein wenig aufwerten :)
Beim Musashi Tanto sind diese beiden Teile tatsächlich schon seit Anfang an so goldfarben. (Ich hab's also nur angeglichen :)
Die Saya hat keinen besonderen Koiguchi (Öffnung der Saya) und auch keinen besonderen Kojiri (Saya-Abschluß),
also nur Holz, kein zusätzliches Material.

Die Menukis (Dekorelemente / Glücksbringer am Griff) sollen wohl einen Drachen darstellen.
Es gibt tatsächlich einige Drachen Menukis, bei denen die Drachen so ineinander verdreht sind,
sodaß man eine typische Drachenform gar nicht mehr erkennen kann.
Ich vermute also dass es ein Drache ist -okay, ansonsten ist es wohl ein Seepferdchen! ;)
Ich bin mir nicht sicher, wo das Auge von diesem Vieh ist!
Wenn man mal ganz traditionell-japanisch bleiben will, wäre das mit dem (fehlenden) Menuki Auge schlecht.
Links, Mitte und Rechts sieht man zwar runde Dinger, die eventuell Augen sein könnten,
aber ich bin mir nicht sicher. Wenn das Auge von der Griffwicklung überdeckt wird,
kann der Glücksbringer... naja, nicht mehr nach möglichen Feinden, und nach glücksbringenden Möglichkeiten Ausschau halten.
Was denkt ihr, was das für ein Tier ist?

Wie auch immer... dieses John Lee Musashi Katana ist ein schönes und günstiges Teil. Preis-Leistung ist Top. Kaufempfehlung!
Samurais hatten zwei Schwerter als Schwertpaar (Daishô). Vor allem bestanden diese aus Katana und Wakizashi,
ansonsten aus Tachi und Tanto. Besonders auch da Miyamoto Musashi berühmt-berüchtigt für seinen gleichzeitigen Kampf-Einsatz von
Katana und Wakizashi war, ist es absolut logisch, gleich beide Teile zusammen zu kaufen. So ein Daishô gehört einfach zusammen! :-)

Das Preis/Leistungs Verhältnis ist generell gut, und hier bei Budoten ist es super.
Besonders wenn man sich noch die Kombi-Pakete und Sparpakete dazu anschaut, kann man nur noch von super-perfekt reden! :-)
(Wer anderswo kauft, ist selber schuld! ;-)

PS: Der Support Service von Budoten ist exzellent! Freundlich, schnell, und wenn's nötig ist auch sehr ausführlich :-)
Deshalb mein Fazit zu Budoten: Hier bei Budoten kaufe ich gerne, und auch hier bei diesen Leuten von Budoten kaufe ich gerne! (Ganz abgesehen von den super günstigen Preisen und dem vielseitigen Sortiment hier :)Wem das zu unauffällig ist, kann ja versuchen, mit einer hochwertigen Goldfarbe diese beiden Teile zu bemalen.
Beim Shito-Dome müsste man dann allerdings am besten das Sageo (Baumwollband an der Saya) entfernen.
(Außer man versucht, das Sageo immer ein wenig an dieser Öse zu verschieben und in mehreren Arbeits-Mal-Vorgängen diese Öse zu bemalen...)
(Diese Malerei ist vielleicht nicht ganz historisch-korrekt, aber kann die Optik durchaus noch ein wenig aufwerten :)
Beim Musashi Tanto sind diese beiden Teile tatsächlich schon seit Anfang an so goldfarben. (Ich hab's also nur angeglichen :)
Die Saya hat keinen besonderen Koiguchi (Öffnung der Saya) und auch keinen besonderen Kojiri (Saya-Abschluß),
also nur Holz, kein zusätzliches Material.

Die Menukis (Dekorelemente / Glücksbringer am Griff) sollen wohl einen Drachen darstellen.
Es gibt tatsächlich einige Drachen Menukis, bei denen die Drachen so ineinander verdreht sind,
sodaß man eine typische Drachenform gar nicht mehr erkennen kann.
Ich vermute also dass es ein Drache ist -okay, ansonsten ist es wohl ein Seepferdchen! ;)
Ich bin mir nicht sicher, wo das Auge von diesem Vieh ist!
Wenn man mal ganz traditionell-japanisch bleiben will, wäre das mit dem (fehlenden) Menuki Auge schlecht.
Links, Mitte und Rechts sieht man zwar runde Dinger, die eventuell Augen sein könnten,
aber ich bin mir nicht sicher. Wenn das Auge von der Griffwicklung überdeckt wird,
kann der Glücksbringer... naja, nicht mehr nach möglichen Feinden, und nach glücksbringenden Möglichkeiten Ausschau halten.
Was denkt ihr, was das für ein Tier ist?

Wie auch immer... dieses John Lee Musashi Katana ist ein schönes und günstiges Teil. Preis-Leistung ist Top. Kaufempfehlung!
Samurais hatten zwei Schwerter als Schwertpaar (Daishô). Vor allem bestanden diese aus Katana und Wakizashi,
ansonsten aus Tachi und Tanto. Besonders auch da Miyamoto Musashi berühmt-berüchtigt für seinen gleichzeitigen Kampf-Einsatz von
Katana und Wakizashi war, ist es absolut logisch, gleich beide Teile zusammen zu kaufen. So ein Daishô gehört einfach zusammen! :-)

Das Preis/Leistungs Verhältnis ist generell gut, und hier bei Budoten ist es super.
Besonders wenn man sich noch die Kombi-Pakete und Sparpakete dazu anschaut, kann man nur noch von super-perfekt reden! :-)
(Wer anderswo kauft, ist selber schuld! ;-)

PS: Der Support Service von Budoten ist exzellent! Freundlich, schnell, und wenn's nötig ist auch sehr ausführlich :-)
Deshalb mein Fazit zu Budoten: Hier bei Budoten kaufe ich gerne, und auch hier bei diesen Leuten von Budoten kaufe ich gerne! (Ganz abgesehen von den super günstigen Preisen und dem vielseitigen Sortiment hier :)" />

published on 2013.3.18

Ein feines Teil
Ich war überrascht über die feine Verarbeitung sowie den günstigen Preis. Es bekommt einen schönen Platz in meiner Wohnung.

published on 2012.2.9 by Cem K.

John Lee I - Katana Musashi Ichi

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Kauf der Katana. Der Versand an sich war äußerst schnell aber durch die Prüfung des Altersnachweises hatte es verständlicherweise schon ca. 1 Woche gedauert. Jedoch muss ich dazu sagen, dass der Altersnachweis natürlich nur einmal benötigt wird. Ich persönlich werde definitiv wieder hier einkaufen. Der Kundenservice
war überraschend gut meine Fragen wurden sehr schnell von den kompetenten Mitarbeitern beantwortet. Die Katana sieht meiner Meinung nach einsame spitze aus die Griffwiklung ist sehr fest und die Klinge sah zwar durch das alte Öl etwas verschmutzt aus aber mit dem Katana Pflege-Set habe ich es gleich gereinigt und es sah einfach klasse aus (fast wie verchromt) =). Mit sauber eingeschlagenen Mekugis wird die scharf geschliffene Klinge fest gehalten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Alles in allem wirklich sehr empfehlenswert

published on 2010.4.21 by Robert Karsunke

Musashi Katana
Das aktuelle John Lee Musashi ist außergewönlich... gut verarbeitet, hat eine sichtbare Hammon und eine Ultra-Schärfe (Schnitt-Test bestanden). Für diese... Preissklasse, nicht zu überspringen. Da kann Paul Chen langsam kürzer treten, für fast identische Waffe verlangt er +/- 800 Goldstücke.
Das John Lee I ist ideal für Anfänger aber auch ich habe mein Spass. Der lange Griff ist super. Liegt gut in Hand und erlaubt sehr schnelle Hiebe - wo eine Hand "Gelenk" die andere "Antrieb" ist. Hut ab, Herr John Lee. Und Hut ab für Budoten, die mir so viel Freude gebracht haben.
Sayonara.Sayonara." />

published on 2009.4.17 by M. Sell

Einsteiger-Katana mit exzellentem P/L-Verhältnis
Schon die Verpackung in der Sammlerkassette machte Lust auf mehr.
Die Verarbeitung für den Preis absolut gut. Gerader Klingenrücken, der lange - für zwei Hände bequeme - Griff gut verarbeitet, Klinge ist bestens geölt und das Schwert hat in der Saya einen exakten Sitz.
Ich bin zufrieden. Bin ich doch lange mit der Wahl der Marke schwanger gegangen und habe zunächst meine Bedenken bezüglich chinesischer Einstiegsware gehabt. Aber der erste Eindruck ist bislang positiv. Die Praxis wird zeigen, ob die Zufriedenheit auch von Dauer sein wird.

published on 2008.9.29 by Helmuth

Schlicht und ergreifend
Tsuka-ito: schwarze Baumwolle, feste Wicklung
Same: angemessene Qualität und gut verarbeitet
Mekugi: beide sauber eingeschlagen
Kashira/Fuchi: ohne Verzierung sehr schlicht gehalten, einwandfrei
Tsuba: bekannte Musashi-Doppelringe, wirken leider etwas "maschinell", also wie ausgestanzt
Hamon: gut sichtbar, allerdings wohl kaum wirklich "echt" (vermutlich geätzt)
Bo-Hi: auf einer Seite nur mäßig gut verarbeitet (daher von mir reklamiert)
Ha: nur mittlere Schärfe (im einfachen "Papierschnitt")
Saya: angemessene, saubere Verarbeitung ohne Kratzer, kein klappern des Katana
Koi-guchi: gute Passung, Habaki sitzt fest
shito-dome: nicht vorhanden
Holz-Sammlerkassette: ok
Schwerthülle: schlichte Baumwolle in schwarz

Ein für dieses Preissegment insgesamt gut verarbeitetes schlichtes Katana, dass (in meinem Fall) leider aber eine etwas zu "wellige" Bo-hi aufwies. Wäre dieser Mangel nicht gewesen, könnte ich das Katana bedenkenlos empfehlen. Daher leider nur vier Sterne.Hamon: gut sichtbar, allerdings wohl kaum wirklich "echt" (vermutlich geätzt)
Bo-Hi: auf einer Seite nur mäßig gut verarbeitet (daher von mir reklamiert)
Ha: nur mittlere Schärfe (im einfachen "Papierschnitt")
Saya: angemessene, saubere Verarbeitung ohne Kratzer, kein klappern des Katana
Koi-guchi: gute Passung, Habaki sitzt fest
shito-dome: nicht vorhanden
Holz-Sammlerkassette: ok
Schwerthülle: schlichte Baumwolle in schwarz

Ein für dieses Preissegment insgesamt gut verarbeitetes schlichtes Katana, dass (in meinem Fall) leider aber eine etwas zu "wellige" Bo-hi aufwies. Wäre dieser Mangel nicht gewesen, könnte ich das Katana bedenkenlos empfehlen. Daher leider nur vier Sterne." />

published on 2008.1.23 by Rudolf Schuh

Gutes, scharfes Schwert
Ich habe das Katana jetzt seit fast einem Jahr.
Ich muss sagen, es ist wirklich gut für Anfänger geeignet und ist wirklich scharf. Ich nehme zum Schneiden immer zusammengebundenes Schilf und lasse es vor dem Schneiden etwa 5 Minuten in Wasser quellen. Es ist so scharf das, dass Schilf nach dem Schnitt stehen bleibt und erst einige Zeit danach abfällt.
Dazu ist es noch ein sehr leichtes Katana.

Von mir gibts 5 Sterne.

published on 2008.1.15 by Richie

Solide und elegant - sehr empfehlenswert
Das Schwert ist zu diesem Preis einfach unschlagbar, es ist solide verarbeitet, nichts wackelt oder klappert. Es macht einen sehr wertigen Eindruck und alle Bestandteile bilden ein ausgesprochen positives Gesamtbild. Ich bin sehr froh, es mir hier bestellt zu haben.

published on 2007.10.12

Nur zu empfehlen
Für den Preis ein wunderbares Schwert. Wirklich sehr gut verarbeitet. Eignet sich deshalb auch zum Trainieren.

published on 2007.7.26 by Anonym

gut und billig
Für den Preis ein wunderbares Katana. Kann man nur weiter empfehlen!

published on 2007.2.7 by Tobias

Mein Favorit!
Dieses Katana ist sehr gut verarbeitet. Es ist wirklich ein preisgünstiges Schwert. Meiner Meinung nach vielmals den Preis wert. Die schöne Tsuba, der lange und feste Griff und die scharfe Klinge sind alle lobenswert. Dieses Katana eignet sich wirklich für Schnittübungen. Ich bin sehr zufrieden und kann es aufrichtig empfehlen.

published on 2006.12.28

Sehr empfehlenswert
Ein wunderschönes Katana. Ein ausgezeichneter Preis für ein solch schönes Schwert. Der Griff ist sehr gut verarbeitet. Kann ich allen die sich das hier durchlesen vollkommen empfehlen!

published on 2006.11.17

Einfaches Katana mit Potential!
Die Tsuba war auch bei mir ein Kriterium für dieses Produkt.
Die Klinge ist mäßig scharf, wirkt schön und hell (glänzend). Die Bohi (Rille) ist tief und die Spitze macht eine guten Eindruck (zusätzlich geschliffen). Das Katana sitzt gut/fest in der Saya (Scheide).

Die "Holzkiste" ist sehr schön mit Drachen verziert (rot/schwarz), aber der Boden nicht. Die Stoffschutzhülle ist eher billig, aber erfüllt seinen Zweck.
Für mich hat sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt :))Für mich hat sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt :))" />

published on 2006.11.16

Gutes Schwert zum guten Preis
Die Klinge ist sauber gefertigt ohne erkennbare Mängel. Der Griff sitzt fest und wird mit zwei Mekugi gehalten. Somit ist dieses Schwert auch zum trainieren geeignet. Durch die Bo-Hi zischt das Schwert schön und man merkt ob der Winkel passt. Die traditionelle Eisentsuba passt sehr gut zum Schwert. Auch ist es mit 990g (das Schwert) recht leicht und somit auch für Anfänger gut geeignet zum trainieren.
Fazit: Wer ein unverschnörkeltes Schwert zum Üben möchte und damit nur Bastmatten schneidet, erhält ein Produkt, was den Preis wert ist.

published on 2006.8.14 by Denyo

ein gutes Schwert zu einem guten Preis
Das John Lee katana ist zu diesem Preis eine gute Investition. Ich entschied mich aufgrund der dezenten jedoch schönen Tsuba zum Kauf des "John Lee I". Der Griff ist fest gewickelt und die Klinge war bei Empfang gut geölt. Da jedes Schwert beim Versand durch Budoten.com gecheckt wird kann man sich auch sicher sein keine Mängel an dem Produkt zu finden. Danke =)

Awards and Certificates

  • martial arts secure shopping
  • security and reliance in Austria too