Schreiben Sie eine Produkt-Bewertung

Uns interessiert Ihre Meinung zu Art.Nr. 10413
Taekwondo-Anzug Hyong Competition schwarz Modernes leichtes Wettkampfmodell

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungs- und Rezensions-Richtlinien.

1 Produkt-Bewertung - durchschnittliche Bewertung:

Kunden-Bewertungen ausblenden        Eigene Bewertung schreiben


Schöner Allrounder für Kampfsport, leicht, stabil und mit sehr guter Bewegungsfreiheit, Rezensions-ID 1390047629
Rezensent / Rezensentin: Frank Brauckmann
Der Taekwondo Hyong Competition ist ein sehr guter Anzug für Kampfsport der verschiedensten Art. Von der Klasse her ordne ich ihn ein bei den Anzügen Fullcontact 8 Unzen von Kwon und dem Mejiro in 12 Unzen von Danrho. Meine Rezensionen dort sprechen für sich. Der schwarze TKD Hyong Competition bietet die gleiche Top-Bewegungsfreiheit wie diese Anzüge und auch die gleiche Stabilität. Laut Danrho hat er 9 Unzen, er ist also nicht ganz so stabil wie der 12 Unzen Mejiro, trotzdem aber immer noch gut für Selbstverteidigungstraining, Hosinsul und ähnliche Sachen, geeignet.
Der Schnitt dieses Anzuges ist geringfügig anders als bei den Fullcontacts, er hat den Schnitt so wie früher in alten Zeiten die ITF-Anzüge aus Baumwolle, die Ärmel sind vielleicht weiter. Das ist sehr von Vorteil, man kann sehr gut alle Handtechniken des Kampfsports machen, ohne sich die Jacke ständig aus dem Gürtel zu ziehen, auch für kräftigere Leute sehr angenehm. Bei Training mit Waffen, Bokken und Schwert in meinem Fall, muß man die Ärmel lediglich umkrempeln, damit die Tsuka/der Griff der Waffe sich nicht im Saum verfängt, was aber kein Problem darstellt. Schutzbekleidung, Safetys, Tiefschützer, etc lassen sich bei diesem Anzug ebenfalls problemlos anlegen. Formen, Kampf, SV-Training und Kobudo, der Anzug ist für alles geeignet. Auch nassgeschwitzt behindert er nicht, alle Techniken, Dehnung in den Spagat und hohe Kicks, alles möglich. Und das ist ja nun wahrlich nicht bei allen Anzügen im Kampfsport der Fall. Die Hose bewerte ich wie die vom Fullcontact und vom Mejiro, ich ziehe sie allen anderen Hosen im Kampfsport vor. Vom TKD Hyong Competition habe ich nur die Ausführung in schwarz, aber ich schätze die weiße Ausführung ist identisch. Was die Größe angeht, bei 1,87 m habe ich den Anzug in 190 genommen. Die Hose mußte ich mir etwas kürzen lassen, aber sonst perfekte Passform. Ein wirklich sehr guter Dobok/Gi für Kampfsport, klare Kaufempfehlung. Ich hoffe, ich konnte mit meiner Beurteilung alle eventuellen Fragen zum Anzug zufriedenstellend beantworten.



|||Budoten Links|

|||Geschenk-Gutscheine

| Budoten Blog| | |